PHYSIOTHERAPIE KRANKENGYMNASTIK

Ihre Praxis für Physiotherapie in Nortorf -Mitten in Schleswig-Holstein

Unsere Therapeuten haben sich durch viele Fortbildungen zusätzlich spezialisiert. Einige im Bereich Kindertherapie, andere im Bereich der Neurologie oder der Orthopädie und Chirurgie. Hinzu kommen speziell ausgebildete Therapeuten für die manuelle Lymphdrainage. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Die Freude am täglichen Umgang mit unseren Patienten!

Unser großes Team verfügt über vielfältige Behandlungsmethoden. Durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen sind wir auf dem neusten Stand und können Sie immer auf die richtige Weise behandeln.

Physiotherapie ist sowohl aktiv als auch passiv durchführbar und dient der Verbesserung Ihres Bewegungsapparates in seiner Funktionalität. Mit ihr lassen sich verschiedenste Krankheitsbilder aus den unterschiedlichen medizinischen Fachbereichen therapieren.

Hier finden Sie Eine AUswahl unserer Methoden

Brügger Therapie

Dr. Alois Brügger war Neurologe und Psychiater und beschäftigte sich mit den Beschwerden des menschlichen Bewegungsapparates. Aus seinen medizinischen Studien sind Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie zur Behandlung von Funktionsstörungen des Nerven- und Bewegungssystems hervorgekommen. Zu seiner Zeit noch unerklärliche Schmerzphänomene des Körpers wurden nach seiner Methode behandelt. Zahlreiche, als „Rheumatische Beschwerden“ bekannte Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates sind auf Fehlbelastungen von Wirbelsäule und Gelenken durch eine schlechte Körperhaltung zurückzuführen. Dr. Alois Brügger geht davon aus, dass die Muskulatur aufgrund von Schmerzen und Fehlbelastung des Bewegungsapparates in besonderer Weise reagiert.

Bobath-Therapie für Erwachsene, Kinder und Säuglinge

Die Bobath-Therapie zielt speziell auf neurologische und neuromuskuläre Erkrankungen. Hierbei wird jeder Patient ganzheitlich nach seinen individuellen Bedürfnissen behandelt. Die Interaktion Patient Therapeut ist von großer Bedeutung, um ein bestmögliches Therapieergebnis in Form von maximaler Eigenaktivität zu erzielen. Dieses beinhaltet die Lebensqualität optimal zu erhalten und zu steigern. Des Weiteren das Vermeiden von Gelenkkontrakturen und Schmerz, damit es dem Patienten ermöglicht wird aktiv am Leben teilzuhaben.

Bobath ist ein ganzheitliches Pflege- und Therapiekonzept für Kinder und Erwachsene mit Störungen/ Erkrankungen des ZNS und richtet sich vor allem an Patienten mit Einschränkung der Motorik, der Wahrnehmung und des Gleichgewichts. Es basiert auf neurophysiologischen und entwicklungsneurologischen Grundlagen und orientiert sich an den Ressourcen des Patienten.

Gerne bieten wir auch Informationen für pflegende Angehörige. Sprechen Sie uns an.

Castillio Morales Therapie

Dies ist eine orofaziale Regulationstherapie, welche vor allem das Saugen, das Schlucken, die Speichelkontrolle, das Kauen und die Mimik fördert. Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt ist die Verbesserung der Kommunikation.

Therapie der Cranio Mandibulären Dysfunktion (CMD)

Aufgrund von Kiefergelenksfehlstellungen kommt es häufig zu Schwindel, Ohrgeräuschen, Kopfschmerz, Zähneknirschen, Kopfschiefhaltungen …

Unsere spezialisierten Therapeuten mit entsprechender Zusatzqualifikation behandeln diese typischen Beschwerdebilder der Kiefer-, Kopf und Gesichtsregion nachhaltig. Mit manuellen Techniken lassen sich Muskulatur, Gelenke und Nerven positiv beeinflussen.

Funktionelle Bewegungslehre (FBL)

Die FBL lehrt, das Bewegungssystem und das Bewegungsverhalten des Menschen von außen zu betrachten, Auffälligkeiten zu erkennen, zu beurteilen und zu interpretieren. Das Konzept erlaubt eine präzise Beobachtung anhand von definierten Beobachtungskriterien, die sich auf alle Gelenke des Körpers, auf statische Positionen und auf kinematische Ketten anwenden lassen.

Die in der FBL angewandten Beobachtungsverfahren liefern beispielsweise Daten über die Harmonie einer Bewegung, die Koordination, den Rhythmus und das Bewegungsausmaß. Sie schließen die Fähigkeit ein, räumliche und zeitliche Qualitäten der Bewegung intuitiv zu erfassen und gehören zu den Basisqualifikationen von Physiotherapeuten.

Kinesiologisches Tape/ Kinesiotape

Das in den 70er Jahren von Kenzo Kase entwickelte Kinesiologische Tapen nutzen wir als unterstützende Therapie, um die Muskulatur, die Muskelfaszien, die Lymphgefäße und Blutgefäße positiv zu beeinflussen.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine Therapieform, welche mithilfe von speziellen mobilisierenden Techniken Funktionsstörungen des Bewegungsapparates behandelt und Schmerzen lindert.

Unsere speziell weitergebildeten Therapeuten untersuchen die Bewegungskoordination, Muskelfunktion und Gelenkmechanik, bedienen sich sowohl passiver Techniken wie auch aktiver Übungen, um ein bestmögliches Behandlungsergebnis zu erzielen.

PNF

Die „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“, kurz PNF, ist eine Behandlungsmethode, bei der dreidimensional in verschiedenen Bewegungsmustern/Muskelketten gearbeitet wird. Gefördert wird das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln, um die bewusste und unbewusste Steuerung der Körperhaltung und Bewegung zu optimieren.

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn behandelt Fehlstellungen einzelner Wirbelkörper, indem sie durch sanften Druck des Therapeuten und Bewegungen des Patienten in ihre ursprüngliche Position zurück bewegt werden. Da der Körper diese Korrektur selbst durchführt, gilt diese Technik als wesentlicher sanfter als andere Verfahren. Sie wirkt oft auch schneller und nachhaltiger. Unterstützend werden auch Beinlängendifferenzen und Blockaden einzelner Gelenke (z.B. ISG) gelöst sowie vorbereitende Massagen ausgeführt.

Klassische Massage

Die Massage ist vermutlich das älteste Heilmittel der Welt. Bereits 2700 v.Chr. wird sie als „Traditionelle Chinesische Massage (TCM)“ beschrieben. Die klassische Massage ist eine von Hand ausgeführte Therapieform zur Regulation der Muskelspannung. Verspannungen und Verklebungen des Gewebes werden auf natürliche Weise gelöst. Es kommt zur Schmerzlinderung, Förderung des Heilungsprozesses und der Durchblutung, wodurch wiederum eine psychische Entspannung sowie die Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens die Folge ist.

Friktionsmassage

Die Friktionsmassage ist eine Massageform, die auf tiefere Gewebsschichten wirkt und durch kleinflächige, lokale kreisförmige Bewegungen durch Daumen oder Fingerkuppen unserer Therapeuten gelotische Gewebsveränderungen, wie beispielsweise Myogelosen oder Hartspann „zerreibt“.

Sie wirkt durchblutungsfördernd und löst in ihrer Anwendung Verklebungen des Gewebes.

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine 1929 entwickelte spezielle Form der Reflexzonenmassage, welche unter anderem bei Erkrankungen der inneren Organe angewandt wird.

Diese Massagetechnik dient der Behandlung von krankhaft veränderten Bindegewebszonen und wirkt neuroreflektorisch über segmentale Bindegewebs- Muskel- und Hautzonen auf zugeordnete Organe, sowie die periphere arterielle Durchblutung.

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage, kurz MLD, ist eine sanfte Therapieform, die die Aktivierung des Lymphabflusses fördert. Sie ist eine der wichtigsten Methoden der physikalischen Entstauungstherapie. Unsere Therapeuten mit entsprechender Zusatzqualifikation verwenden spezielle Massagegriffe zur Anregung des Lymphsystems, um Schwellungen, Lip- oder Lymphödeme zu verringern.

Mikrogruppen

In denen von uns angebotenen „Mikrogruppen“ bieten wir Ihnen stets auf Ihre Bedürfnisse individualisierte Gruppentherapie, in welcher qualifizierte Therapeuten Sie in Ihrem Genesungsprozess begleiten und durch gezielte Übungen und Aufgaben unterstützen.
Bei Interesse sprechen Sie uns gerne in der Praxis an. Oder telefonisch unter der 04392 4782 .

 

Fibro-Gruppe

Die Fibromyalgie ist ein Beschwerdekomplex bei dem es meist zu anhaltendem starkem Schmerz im Bereich der Muskulatur des Betroffenen kommt, wobei der Schmerz sowohl als dumpfer, scharfer oder auch ausstrahlender Schmerz beschrieben wird. In 8 von 10 Fällen sind Frauen betroffen. Typisch sind auch Schmerzdruckpunkte, sogenannte Tender Points.

In unserer Gruppe gehen wir speziell auf Ihre Anliegen ein und können im Austausch untereinander viel bewegen.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne in der Praxis an. Oder telefonisch unter der 04392 4782 .

Unsere Mitarbeiter

Astrid Schnoor Physiotherapeutin

Astrid Schnoor – Physiotherapeutin

Manuela Paul Bürokraft

Manuela Paul – Bürokraft

Marcelo Schmidt Masseur

Marcelo Schmidt – Masseur

Maren Doobe Bürokraft

Maren Doobe – Bürokraft

Maria Urdahl Physiotherapeutin

Maria Urdahl – Physiotherapeutin

Petra Holst Physiotherapeutin

Petra Holst – Physiotherapeutin

Rouven Wohlers Physiotherapeut

Rouven Wohlers – Physiotherapeut

Ulrike Peters Physiotherapeutin

Ulrike Peters – Physiotherapeutin

Ulrike Thiel Physiotherapeutin

Ulrike Thiel – Physiotherapeutin

Bärbel Hufnagel Bürokraft

Bärbel Hufnagel – Bürokraft

Christiane Neuschl Physiotherapeutin

Christiane Neuschl – Physiotherapeutin

Henrik Schulze Physiotherapeut

Henrik Schulze – Physiotherapeut

Ilka Detlefsen Physiotherapeutin

Ilka Detlefsen – Physiotherapeutin

Jan Tümmers Masseur

Jan Tümmers – Masseur

Joanna Laupichler Physiotherapeutin

Joanna Laupichler – Physiotherapeutin

Karen Jäger Bürokraft

Karen Jäger – Bürokraft

Astrid Westermann Physiotherapeutin

Astrid Westermann – Physiotherapeutin

Astrid Jürgens Physiotherapeutin

Astrid Jürgens – Physiotherapeutin

Anne Babbe-Kohn Physiotherapeutin

Anne Babbe-Kohn – Physiotherapeutin

Vereinbaren Sie Einen Termin mit uns!

   Bahnhofstraße 12, 24589 Nortorf

    04392 - 47 82

    04392 - 84 05 47

    info@henrikschulze.de

    7:30 - 19:00 Uhr